Überlassen Sie Ihre Antragstellung den Profis: Antragsservice zum Elterngeld.
Wenn Sie einen rechtlichen Rat suchen: Rechtsberatung zum Elterngeld.

Elterngeldrechner

Achtung: Dieser Rechner ist veraltet und sollte nicht mehr benutzt werden. Bitte verwenden Sie unseren neuen Elterngeldrechner.

Wer möchte Elterngeld für das Kind erhalten?

Person A

Person B



Daten des Kindes für das Elterngeld beantragt wird:

Geburtsdatum des Kindes

Mehrlingsgeburt



Anmerkungen zum Elterngeldrechner:

Der Elterngeldrechner greift zur Berechnung auf Ihre Angaben zurück. Folgende Daten werden während der Berechnungsschritte vom Elterngeldrechner benötigt:

• Geburtsdatum des Kinder, für das Elterngeld bezogen werden soll

• Geburtsdaten der Geschwisterkinder

• Einkommensangaben vor der Geburt

• Höhe des Mutterschaftsgeldes

• Einkommensangaben nach der Geburt

Bitte beachten Sie:
Der Elterngeldrechner berechnet das Elterngeld aufrgund Ihrer Angaben. Wenn Ihre Angaben fehlerhaft sind, kann der Elterngeldrechner Ihr Elterngeld nicht richtig berechnen. Beachten Sie bitte insbesondere den Abzug der Werbungskosten von Ihrem Bruttoeinkommen, wie es auf der Seite "Elterngeld-Einkommen" beschrieben ist.

Unser Tipp: Antrags-Service zum Elterngeld